Raspberry Pi Aluminium Gehäuse

Ich habe bereits mehrere Gehäuse für den Raspberry Pi getestet. Außerdem habe ich auch schon gezeigt wie man sich selber ein Gehäuse basteln kann. Nun habe ich endlich mein erstes Aluminium Gehäuse bekommen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Im Gegensatz zu Plastik Gehäusen bietet das Aluminium Gehäuse einen besseren Schutz und sieht nebenbei auch um einiges hochwertiger und professioneller aus.

aluminium-gehaeuse-raspberry-pi

Aluminium Gehäuse für den Raspberry Pi

Die Firma Rydges hat einige nette Produkte für den Raspberry Pi im Sortiment. Eines davon ist ein aktiver CPU Kühler, den ich in einem meiner letzten Artikel vorgestellt habe. Ein weiteres Produkt ist dieses Aluminium Gehäuse für den Raspberry Pi. Im Gegensatz zu vielen anderen Gehäusen aus Plastik wirkt dieses um vieles professioneller und ist daneben auch stabiler.

Montage

Das Aluminium Gehäuse ist stabil und besteht aus einem Alu-Block, das heißt anders als bei anderen Gehäusen aus Plastik kann man dieses nicht einfach auseinander klappen oder in der Mitte öffnen. Bei diesem gibt es auf den Seiten 2 separate Aluminium Platten mit den Aussparungen für die USB-, LAN Stecker beziehungsweise auf der anderen Seite der micro USB Anschluss beziehungsweise der SD Karten Steckplatz. Diese Platten sind mit kleine Schrauben montiert und können herausgenommen werden.

Im inneren des Gehäuses gibt es eine nette Funktion, die ich zuvor auch noch nirgend wo gesehen habe. 2 Schrauben, mit denen man das Board fixieren kann. Das ist ideal, bedarf jedoch ein wenig Geschick mit dem Schraubenzieher. Mit dem richtigen Werkzeug ist das Board aber schnell mit den Schrauben fixiert. Danach kann man die Seitenplatten aufstecken und über anschrauben. Der Raspberry Pi ist nun sicher vor Stößen oder jeglicher mechanischer Krafteinwirkung von außen. Neben der Schutzfunktion hat das Gehäuse auch Schienen, mit denen man das Gehäuse extern befestigen kann. Perfekt also für den professionellen Einsatz beim Kunden.

raspberry-pi-gehaeuse

Verwendung

Der Pi ist im Gehäuse sehr gut geschützt und kann nicht mehr ohne Werkzeug herausgenommen werden. Andererseits sind alle Anschlüsse gut zugänglich und im Gehäuse passgenau verarbeitet. Diese Öffnungen dienen nicht nur dem Anschluss von weiteren Kabeln, durch diese Löcher wird das Gehäuse auch ausreichend belüftet, es kommt somit zu keinem Hitzestau, auch wenn der Pi mit voller Leistung arbeitet.

Fazit

Das Aluminium Gehäuse von Rydges für den Raspberry Pi ist gut geeignet für den produktiven Einsatz des Raspberry Pis beim Kunden. Der Pi ist darin optimal geschützt und kann nicht ohne Werkzeug herausgenommen werden. Das Gehäuse kann extern befestigt werden. Für Bastler ist ein gut zugängliches Gehäuse aus Plastik optimaler.

(Visited 893 times, 1 visits today)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.