Raspberry Pi I2C aktivieren

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Leander Lezameta sagt:

    ich habe alles laut anleitung durchgeführt, jedoch wird der bmp180 mit sudo i2cdetect -y 1 einfach nicht erkannt!

    • Werner Ziegelwanger sagt:

      Die Anleitung ist schon recht alt und möglicherweise mit der aktuellen Raspbian Version nicht so durchzuführen. Ich würde einfach mal Kontrollieren, ob unter Raspiconfig I2C aktiviert ist.

  2. JamesBond2020 sagt:

    Hallo, danke für die gute Beschreibung. Hat bei mir erst beim zweiten Mal geklappt, weil ich den Fehler gemacht habe daß ich die 1 als l (kleines L) gelesen habe. Jedoch letztendlich hat bei mir der Befehl sudo i2cdetect -y 1 oben gezeigte Information gebracht, lauter- – – – – – und einmal 77. Dennoch läuft bei mir das Auslesen des BME280 über das Programm bme.py leider nicht, es werden Fehler in einigen Zeilen gemeldet, die Chipausleseung scheint nicht zu klappen. Ich werde also noch viel probieren müssen. Aber immerhin konnte ich die I2C-Schnittstelle erfolgreich testen. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.