Raspberry Pi Ubuntu Mate optimieren

Das könnte Dich auch interessieren...

12 Antworten

  1. diggi sagt:

    Meine internet verbindung bricht sehr oft ab. Mein pi ist neben dem modem per lan verkabelt.

    Kann ich was dagegen tun?

    • da sollte man den Grund dafür herausfinden. Ich nehme einmal an das Internet funktioniert mit anderen Geräten normal? Eigentlich müsste der Pi über DHCP beim Booten eine IP Adresse zugewiesen bekommen und danach sollte mit angesteckten LAN alles normal funktionieren. Ist das Problem mit Ubuntu Mate aufgetreten, hat das mit Raspbian Linux normal funktioniert?

  2. Ulrich Moser sagt:

    Nach dem ersten Start nutzt der Raspi nicht die volle Bildschirmauflösung. Hier wäre die Anleitung zur Anpassung der Auflösung hilfreich.

  3. xxx sagt:

    im zweiten command hast du ein „c“ vergessen.. Im Dialog wirds ersichtlich: sudo fdisk /dev/mmblk0 => sudo fdisk /dev/mmcblk0

  4. Jochen sagt:

    Hi Werner,
    vielen Dank für die Erklärungen! Für einen absoluten DAU in Sachen Linux wäre es klasse, wenn Du alle Eingaben die zur Erweiterung der SD Karte notwendig sind, als Code einfügen würdest. So daß man sie nicht mühsam aus den screenshots entziffern muß.

    DANKE!

    Grüße
    Jochen

  5. Tim sagt:

    Danke, der Artikel hat mir bei meinem Problem sehr geholfen.

  6. Rainer Gielenz sagt:

    Danke für die exakte Anleitung, hat mir sehr geholfen.

    LG

    Rainer

  7. Pierre Becker sagt:

    Hallo Werner,

    ich habe eine 32GB SD-Karte.
    Deine Anweisung funktioniert bis zum letzten Schritt nach den Reboot.
    Hier erhalte ich die Rückmeldung: The filesystem is already 943360 (4k) blocks long. Nothing to do!

    Woran könnte das liegen?

    Besten Dank für eine Rückmeldung.

  8. Josef sagt:

    Danke, hat bestens funktioniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.