Raspberry Pi – Im Internet surfen

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. felix sagt:

    Performance und Geschwindigkeit ist das eine aber ich könnte mir nicht vorstellen auf Dauer mit einem Rein textbasierten Browser zu arbeiten 🙂

  2. Thomas sagt:

    Konqueror von KDE lässt sich auch installieren

  3. Thomas sagt:

    Chromium der beste Browser für den Raspberry? Also in meinen Tests war Chromium ziemlich unbenutzbar, während Midori durchaus brauchbar war.

    • von der Performance schon, aber der Midori zeigt oft vieles nicht korrekt an und disqualifiziert sich so aus Sicht eines Webentwicklers. Endbenutzer haben durch die bessere Geschwindigkeit mit dem Midori vermutlich mehr Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.