Raspberry pi 4 Hitzeproblem gelöst

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Schappenberg sagt:

    Sogar in MagPi84 war Artikel darüber, dort wurde der FAN SHIM vorgestellt. Ursprünglich wollte ich mit den RPi4 für mein Mame Cabinet zulegen, inzwischen bin ich mir aber nicht mehr sicher ob ich lieber doch auf die nächste Version warten soll …

  2. Stefan sagt:

    Danke für die Infos. Als ich die Daten des neuen Pi 4 gelesen habe, dachte ich mir schon, dass dem unter Volllast schnell mal heiß werden könnte. Der Artikel liefert nun Bestätigung. Wenn ich mir den Pi 4 bestelle, ist also eine aktive Kühlung sehr zu empfehlen und bei der der Bestellung mit dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.