Backup Internetverbindung für den Server

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Chris sagt:

    Ich finde die Erklärung ja echt top und wäre genau auf der Suche nach solch einer Lösung für meinen Raspberry Pi 2, aber wo genau ist hier die Erklärung zur Einrichtung dieses „Services“ ? 😛

    • der Artikel ist theoretisch gehalten. Die Infos wie man zum Beispiel einen bestimmten USB GSM Stick verwendet sind von Hersteller zu Hersteller recht unterschiedlich. Man sollte sich da vorab informieren oder noch besser ein Gerät vor dem Vertragsabschluss unter Linux testen.

      • Chris sagt:

        Den Artikel habe ich soweit schon verstanden, auch das ich mich im Idealfall vorab beim Provider über GSM/UMTS/LTE Möglichkeiten informieren sollte.
        Jedoch dachte ich, ich würde hier eine Art „Tutorial“ vorfinden wie ich den softwareseitigen Teil dieses Vorhabens realisiere. Das Modem ist schon vorhanden und installiert und tut auch wie es soll – jedoch hatte ich eben gehofft hier auf Hilfe zu stossen was die Settings anbelangt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.