Wann kommt der Raspberry Pi 4?

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Mimbeldrohn sagt:

    Den Banana Pi gibt es als Router. Persönlich habe ich aber keine Erfahrung damit.

  2. Bla Fasel sagt:

    HDR wäre auch noch nett…

  3. Tobias D. sagt:

    Den Ansatz zu wählen das OS auf die Hardware zu optimieren hat sich als guter Weg gezeigt. Die Hauptaufgabe des Pi als Lernplattform zu dienen ist gegeben. Mehr Leistung erfordert oft mehr Resourcen und ist dies wirklich notwendig?
    Für Projekte wie NAS oder Router ist das Konzept nicht ausgelegt und daher wird es vielleicht auch in Version 4 damit schwierig.
    Ich mag das Konzept der Raspberry Pi Foundation! Weiter so!

  4. Pit sagt:

    Was würde USB-C kosten? Das wäre doch Vorschritt!

  5. Boe sagt:

    Das WLAN Modul sollte hoffentlich auch das 5GHz Band unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.