Dreambox – nie wieder CI+ Sklave sein

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Pit sagt:

    Hi, ein Tipp. Dreamboxen sind natürlich nicht schlecht aber es gibt mehrere andere e2 Linux Receiver Anbieter wie vu+, xtrend, oder gigablue mit moderner Hardware auf denen viele Plugins und Funktionen wie HBBTV wesentlich besser funktionieren. Dreamboxen sind aktuell veraltet.

  2. Anti-Piracy sagt:

    Einfach schlau machen bzgl anderer Anbieter!

  3. Raffael sagt:

    Mit dem CI+ und den Pay TV Sendern triffst du alles perfekt auf den Punkt.

    Dein Vergleich mit dem Supermarkt passt meiner Meinung nach aber garnicht, da du ja auch durchaus bereit bist für dein Internet eine Flatrate zu bezahlen. So sehe ich das auch bei den Streaming-Diensten.

    Klar ist das Angebot noch begrenzt, aber im Vergleich zum Angebot der privaten TV Sender ist jeder Streaming-Dienst ein Schlaraffenland.

    Hat jemand schon eine gute Lösung für den Raspberry PI gefunden, die mehrere Streaming-Dienste abspielen kann, wie z.B. Watchever, Amazon und wie sie nicht alle heißen. Als ich gesucht habe gab es da noch keine guten XBMC Plugins.

  4. Kann man auch einen Raspberry Pi als Receiver verwenden und die CI+ Entschlüsselung knacken? Wenn ja würd ich mich über einen Blogpost freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.