Raspberry Pi BSD – raspbsd

Unter dem Namen raspbsd sind vorkonfigurierte FreeBSD 11 Images für den Raspberry Pi und dem Raspberry Pi 2 entstanden. Diese kann man auf einer eigenen Webseite herunterladen. In meinem FreeBSD Artikel habe ich euch bereits gezeigt, dass eine manuelle Installation funktioniert, die Konfiguration aber alles andere als einfach ist. Unter FreeBSD könnt ihr bekannte Desktopsysteme von Linux wie LXDE oder Xfce.Raspberry Pi FreeBSD raspbsd

Raspberry Pi BSD – raspbsd

FreeBSD ist ein UNIX ähnliches Betriebssystem wie auch Linux. Auf einer älteren BSD Version basiert das bekannte Mac OSX Betriebssystem von Apple. FreeBSD wird unabhängig und Open Source weiterentwickelt und erscheint aktuell in der Version 11. Bei FreeBSD wird besonders darauf geachtet GNU kompatibel zu ein und das System komplett ohne Closed Source Software aufzubauen. Von der Lizenz ist FreeBSD weniger restriktiv als Linux, sie erlaubt auch die Weiterentwicklung des Systems ohne den Source Code auch offen legen zu müssen. Das hat dazu geführt, dass es auch für kommerzielle Systeme einsetzbar ist, die Playstation 4 basiert auf diesem System.

Raspberry Pi Images

Auf der neuen offiziellen Projekthomepage findet man 2 unterschiedliche Images:

  • Raspberry Pi B und B+
  • Raspberry Pi 2

Für beide Versionen gilt, dass es sich hier um einen recht frühen Status handelt. Das Image ist fertig konfiguriert und ist damit voll funktionstüchtig, es ist aber nur eine Basis aus Paketen installiert. Derzeit steht nur eine Konsole zur Verfügung, der Autor verspricht aber recht bald auch einen grafischen Desktop nach zu liefern. Besonders interessant ist, dass es offenbar auch Versionen für den Banana Pi und dem BeagleBone geben soll, derzeit ist aber die Homepage recht sparsam mit weiteren Informationen dazu.

Fazit

FreeBSD ist ein tolles Betriebssystem, da man versucht zu 100% auf Open Source Basis zu setzen und damit ein wirklich freies System zu entwickeln. Besonders interessant ist das für Mac OSX Benutzer, die sehr viele Gemeinsamkeiten mit FreeBSD entdecken werden und ebenfalls für Linux Benutzer, da FreeBSD sehr viele Linux Pakete auch 1:1 installieren und verwenden kann. Das führt soweit, dass bekannte Linux Desktops auch unter FreeBSD laufen.

Die aktuellen Bestrebungen das System unter dem Namen raspbsd auf den Raspberry Pi zu bringen sind lobenswert und ich hoffe das Projekt wird auch weitergeführt und die Hardware irgendwann auch zu 100% unterstützt.

(Visited 860 times, 1 visits today)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.