Raspberry Pi Auto Zentralverriegelung

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Maxi sagt:

    Was? Verstehe den Artikel nicht…
    In der Überschrift steht was von Raspberry und Zentralverriegelung und das Einzige, was hier dazu zu sehen ist, ist ein Foto von einem Raspberry mit einem Relais? Dann wird auf irgendein Amateur-Youtube-Video verlinkt und Dinge wie Steckbrett und Krokodilklemmen genannt. Soll man sich das jetzt irgendwie ins Auto klemmen?
    Als Umsetzungsbeschreibung steht in extrem groben Ansätzen wie man das machen könnte (Kommandozeile, Interface), es wird aber nicht beschrieben, wie man den Raspberry vom Smartphone aus erreichen kann. Was macht der Raspberry, wenn das Auto steht? Weiterlaufen und die Batterie komplett leer ziehen? Wie kommt man auf den Raspberry? Hat er ein UMTS-Modul oder muss man sich irgenwie per Bluetooth damit verbinden? Schließt man den Raspberry an den CAN-Bus an oder das Relais direkt irgendwie an die Zentralverriegelung?

    Ich finde den Artikel leider extrem wenig hilfreich. Man hätte ja als Überschrift auch „Raspberry Pi Kernkraftwerk“ nennen können, irgendwas lässt sich da bestimmt auch per Kommandozeile und Relais ansteuern 😉 Groß anpassen müsste man den Artikel dazu ja nicht.

    Nicht falsch verstehen: Ich finde Bastelprojekte mit dem Raspberry immer sehr interessant, aber nur dann, wenn damit konkret was umgesetzt wird und nicht nur grob skizziert wird, wie man eventuell was machen könnte oder halt nicht.

    • Hallo, danke für den ausführlichen Kommentar! Der Artikel ist mehr eine grobe Einleitung was man alles benötigt und wie man das Projekt angehen kann. Bis das ganze fertig im Auto eingebaut ist und funktioniert wird es noch etwas dauern, ich werde aber weiter darüber berichten. Ihr könnt auch gerne eure Erfahrungen mit so einem Projekt posten, wäre sicher sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.