SETI@Home mit dem Raspberry Pi

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Andreas sagt:

    Funktioniert das bei dir einwandfrei? Bei mir sagt er schon beim Hknzufügen des sseti Projekts, dass möglich Verweise keine Pakete für die CPU existieren. So ist es dann leider auch. Es Welsen leider keine Pakete die abgearbeitet werden sollen heruntergeladen 🙁

    Mache ich was falsch?

    Grüße
    Andreas

  2. Berny sagt:

    Ich bekomme leider folgende Meldung beim hinzufügen von Seti@Home: „Dieses Projekt scheint keine Aufgaben für Ihren Computertyp zu haben.“

    lg Berny

  3. Uwe sagt:

    Wenn ich die Zeiten oben richtig lese: Für ein Paket braucht der Pi ca. 50h?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.