Roboter Board verkabeln

Das könnte Dich auch interessieren...

16 Antworten

  1. Martin Poth sagt:

    Kabel die angeschraubt werden, darf man NICHT verzinnen, da sich sich dann schnell wieder lockern. Lernt man seit 30 Jahren in der Elektriker und Elektroniker Ausbildung. Aderendhülsen sind hier angesagt.

  2. Dom sagt:

    Hallo Werner,

    könntest du vielleicht eine Einkaufsliste inkl. Links erstellen?
    Gerne auch mit dem Raspberry, Akku und alles was du sonst noch gekauft hast oder man allgemein gebrauchen kann.

    Ich würde den Roboter gerne nachbauen, habe bisher aber noch nichts dafür gekauft, und gerade beim Chassis würde mich interessieren, wo ich diesen schnell und zuverlässig beziehen kann.

    Besten Dank.

  3. Rick sagt:

    Vielleicht hab ich es übersehen, aber gibt es nun schon eine Einkaufsliste mit den Komponenten?

  4. Mathias sagt:

    Alternativ kann man auch Aderendhülsen verwenden. Trotzdem interessantes Thema. Weiter so …

  5. deichnerd sagt:

    Sehr spannende Artikel, danke dafür! Werden Sie noch die weiteren Artikel zur Software und Ansteuerung über den Raspi veröffentlichen?

  6. Alex sagt:

    Hi. Schon einen Plan wann du über die Software schreibst ?

  7. hoerbi10000 sagt:

    passt nur mein Raspberry nicht in die Halterungen?

  8. Be4te sagt:

    Hallo Werner
    tolle Beschreibung, danke dafür, wie geht es weiter wo finde ich das weitere Tutorial wie den Bot programmiert hast?

  9. MarvNet sagt:

    Hi Werner,

    wann kommt denn das Video zur Programmierung?

    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.