Raspberry Pi Zelda Hausautomatisierung

Ich stelle euch die Raspberry Pi Zelda Hausautomatisierung vor. Was haben das Videospiel Zelda, die Ocarina of Time und Hausautomatisierung mit dem Raspberry Pi zu tun? Recht wenig sollte man meinen. Ein Youtube Video eines Nerd Bastlers und Game Freak zeigt ein sehr interessantes Konzept, wie man Hausautomatisierung noch umsetzen kann…

Raspberry Pi Zelda Hausautomatisierung

Raspberry Pi Zelda Hausautomatisierung

Wer von uns wollte nicht auch die Macht der Lieder der Ocarina of Time aus dem gleichnamigen Zelda vom Nintendo 64 ausprobieren. Ein findiger Bastler hat seinen Traum mit dem Raspberry Pi umgesetzt. Gesteuert über Melodie Erkennung (ist das eventuell eine andere Art der Spracherkennung?) lassen sich in seinem Haushalt zahlreiche Dinge regeln, wie das verlinkte Video zeigt. Ein Making Of Video gibt es auch dazu.

Das gesamte Setup basiert auf einem Zylinder der verdächtig auffällig dem Amazon Echo nachempfunden ist. Dieser Zylinder enthält neben einem Mikrofon auch noch den Raspberry Pi als Steuereinheit und einem Lautsprecher. Verbunden ist die Anlage mit dem Internet – ein klassisches „Internet of Things“ Device. Das bedeutet man kann jegliche Aktionen auch über das Web steuern.

Ocarina

Auffällig und besonders an dem Setup ist die Anspielung auf Ocarina of Time, dem ersten 3D Zelda auf dem Nintendo 64. Die auf der Ocarina gespielten Melodien setzen Zauber frei und war deshalb ein zentrales Spielelement des Teils. Ebenso magisch geht es bei der real umgesetzten Hausautomatisierung zu. Die komplette Steuerung wird mit den originalen Melodien der N64er Version gesteuert. Nicht nur, dass die Melodien exakt passen, auch die Situation der Lieder wurde real umgesetzt. Was heißt das? Ein paar Beispiele:

  • Bolero of Fire
    diese Melodie regelt die Heizung der Wohnung. Passend, da Wärme mit Feuer assoziiert wird.
  • Song of Storms
    die Stürme bringen das Wetter und damit Feuchtigkeit. Wie passend, dass gerade diese Melodie den Luftbefeuchter anwirft.
  • Minuet of Forest
    wenn es um den Wald geht ist es fast offensichtlich, dass dieses Lied die Pflanzen gießt.
  • Saria’s Song
    ganz besonders nett finde ich diese Idee. Saria war im Spiel eine kleine Fee, die immer mit Rat und Tat beiseite stand. Lustig, dass man das als Phone finder umgesetzt ist. Noch besser, dass als Klingelton die originale Vertonung von Saria verwendet wird…das weckt Gefühle an damals.
  • Epona’s Song
    neben Saria war Epona (das Pony oder Pferd) ein treuer Begleiter durch die Abenteuer. Mit dem Song erschien das Pferd am Horizont, nun wird dadurch das Auto aufgesperrt.

Fazit

Das Video ist echt gut gemacht. Auf die Idee einer Zelda Hausautomatisierung wäre ich im Leben nicht gekommen. Leider fehlen technische Informationen zur Umsetzung komplett, trotzdem ist der Detailgrad an netten Anspielungen auf das Kultspiel gut gelungen… Mal sehen, vielleicht macht ja einer von euch als nächstes den Batman Anzug mit dem Raspberry Pi gesteuert.

Postet doch ein paar kreative Ideen. Was würdet ihr gerne umsetzen? Welches Videospiel würde gut zum Raspberry Pi passen?

 

(Visited 609 times, 5 visits today)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.