Raspberry Pi als Minecraft Server

Das könnte Dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. niconb99 sagt:

    Danke, ich hab jetzt zwar einen Minecraft server laufen aber jedes mal wenn ich ihn neu starte macht er eine neue Welt, was soll ich tun?

    • Eine Möglichkeit wäre den Server einfach laufen lassen. Normalerweise macht der Minecraft Server im lokalen Verzeichnis Dateien mit der Konfiguration und der Datei für das Level…eventuell passen da die Schreibrechte nicht?

  2. Michael Langeder sagt:

    Reicht die Rechenleistung des RasPis aus?
    Hast du schonmal versucht mehrere Client gleichzeitig zu verbinden?

    LG Michael

    • Hallo, ja! 2-4 gehen auf jeden Fall. Ich glaub aber man kommt nicht über 10 hinaus.

      • Steffen sagt:

        Neeeee, oder?

        Also irgendwas mach ich falsch. Auf meinem Raspberry v1 B (512 MB Ram) geht das nun mal gar gar gar nicht. Da wartet man ewig bis die Welt vor den Augen aufbaut.

        Spielt man zu zweit rennt der andere weg und man bemerkt es erst 20 Sekunden später.

        Hab das dann auf dem Raspberry 2 probiert. Schon besser … jetzt habe ich drei aktive Benutzer zeitgleich laufen. Der lag des Aufbaus ist je nach aktivität der Benutzer immernoch vorhanden. Stehen alle natürlich dumm rum, ist das eine super Sache.

        Ich hab dann mal „Spigot“ anstatt den vanilla Server genommen, etwas besser.

        Aber mehr wie 3 Leute würde ich so nicht zur gleichen Zeit rain lassen.

  3. joas sagt:

    hi könntest du ev. ein fertiges image. daraus machen und hochladen. Danke

  4. MrGriffel sagt:

    Moin,
    könnte ich wenn ich mir ein Cluster baue das genau so machen wie hier in der Anleitung?
    Gruß MrGriffel

    • Das mit dem Raspberry Pi Cluster ist schon mal eine gute Idee! Die Frage die du dir aber stellen musst ist: bietet das Minecraft Server Programm die Möglichkeit vernetzt über mehrere Server zu laufen? Infos dazu findest du nehme ich mal an in der Doku (Minecraft Wiki) oder Themenrelevante Foren. Wenn das schon mal jemand mit „normalen“ PCs gemacht hat gehts auch mit Pis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.