phpBB Theme installieren

Ich zeige euch wie man ein phpBB Theme installieren kann. Das Beispiel bezieht sich auf die erste Installation eines gekauften Themes in ein zuvor frisch installiertes und konfiguriertes phpBB Forum.

phpBB Theme installieren

In den letzten Artikeln habe ich bereits gezeigt wie man phpBB installiert und dieses um das deutsche Sprachpaket erweitert. Nun ist es Zeit das Design des Forums an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Wie auch bei WordPress stehen bei dem Open Source phpBB System zahlreiche freie als auch kommerzielle Themes zur Verfügung die das Aussehen verändern und manchmal auch Funktionen erweitern. Ich habe mich für ein solches kommerzielles Theme entschieden, dass man schon um wenige Euro kaufen kann.

AutoMod installieren

Der erste Schritt vom phpBB Theme installieren ist laut Dokumentation ist die Installation von AutoMod. Dieses Modul kann man sich auf der offiziellen Webseite als Archiv herunterladen oder es wird bereits beim Theme mitgeliefert. Dieses Archiv wird lokal am Computer entpackt und über FTP laden wir folgende Ordner in das Hauptverzeichnis der phpBB Installation hoch:

  • adm
  • includes
  • install
  • language
  • store
  • umil

Es ist darauf zu achten, dass beim FTP-Upload die bereits bestehenden Ordner nicht ersetzt werden, sondern nur durch den neuen Inhalt ergänzt werden. Dieses Vorgehen ist bei Filezilla Standard, andere FTP Programme machen das unter Umständen nicht so. Installiert wird die Erweiterung über den Installer. Dazu im Browser wie bei der Installation des Forums vorgehen und den Pfad domainname.com/phpBB3/install eingeben. Nach erfolgreicher Installation erscheint im ACP ein neuer Reiter mit dem Namen AutoMod.

Achtung: mit Version 3.1 wurde das System der Modifikationen dramatisch geändert. Ein Versuch AutoMod mit der aktuellsten Version zu installieren führt zu einer Fehlermeldung.

Nach der Installation muss aus Sicherheitsgründen der install Ordner entfernt werden. Der Ordner für das Hochladen der Modifikationen benötigt Schreibrechte. Eine Fehlermeldung dazu wird auf der AutoMod Seite ausgegeben. Der Ordner store/mods benötigt die Rechte 777.

Modifikationen installieren

Um das phpBB Theme installieren zu können müssen je nach verwendetem Theme dafür benötigte Modifikationen an der Software installiert werden. Diese können nun bequem über AutoMod installiert werden. Das Modul stellt dafür einen Upload bereit bei dem man das Archiv angibt. Dabei wird das Modul nicht direkt installiert, dieser Schritt ist nach dem Upload noch in einem weiteren manuellen Schritt erforderlich.

phpbb Automod

Theme installieren

Sobald alle Vorbereitungen erfolgreich durchgeführt wurde bleibt im letzten Schritt noch die eigentliche Installation vom neuen Theme. Themes werden in phpBB im Ordner styles abgelegt. Über FTP kopieren wir nun den Theme Ordner in den styles Ordner am Webserver. Dies kann je nach Umfang des Themes einige Zeit dauern.

In jedem Fall müssen wir nach dem Upload das Theme auch im ACP installieren und aktivieren. Dazu findet man nun im Reiter „Styles“ das neu hinzugefügte Theme, in meinem Fall Flatboots.

phpbb Theme installieren

Bei der Installation im Backend muss man noch festlegen, ob das Theme aktiv geschaltet werden und ob es als Standard Theme eingestellt werden soll. Nachdem wir das nun eingestellt haben ist das neue Theme bereits im Frontend sichtbar.

phpbb Theme

Fazit

Ich habe euch gezeigt wie ihr ein phpBB Theme installieren könnt. Das ist sehr einfach. Danke der Modifikation AutoMod kann man benötigte Erweiterungen auch relativ problemlos und Benutzerfreundlich laden und installieren. Das neue Theme kann nun nach eigenen Wünschen angepasst und verbessert werden. Viele moderne Themes fügen phpBB auch responsive Funktionalität hinzu, damit man dieses auch am Smartphone und Tablet optimal benutzen kann!

Welches Theme könnt ihr empfehlen? Welche Probleme können sich im Zuge der Installation eines Themes oder Erweiterungen noch ergeben?

(Visited 112 times, 1 visits today)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.