Raspberry Pi als Visual Studio Linux Remotesystem

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Oliver Korfmacher sagt:

    Bin beeindruckt. Kompakt formuliert. Mit minimalen Änderungen auch unter 2019 lauffähig, sogar mit einem pi zero. Danke!

  2. Ja das ist eine feine Sache, leider gibt es Probleme wenn die Raspberry Seite- Includes und Libs hinzuziehen soll.
    Das bolze eintragen der libs wie pthread usw.. im VS- reicht scheinbar nicht aus , muss man den Suchpfad beim gcc++ nochmal in einer gcc.ini oder ähnlich erweitern ?
    Danke für Hinweise
    Karsten aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.