Gitbox

Gitbox ist ein Programm für Mac OSX und stellt nicht mehr dar, als ein grafisches Programm für die freie Software Git. Git ist eine Versionsionsverwaltung. Mit diesem Programm kann man zum Beispiel Source Code bei einem größeren Projekt so organisieren, dass zahlreiche Programmierer gleichzeitig daran arbeiten können.

Git ohne Gitbox

Git ist für alle Betriebssysteme als freie Software verfügbar. Auf der Kommandozeile hat man damit eine komplette Versionsverwaltung für sein Projekt. Gegenüber anderen Versionsverwaltungssystemen wie zum Beispiel Subversion bietet Git einige Vorteile. Im Internet sind zu diesem Thema zahlreiche Artikel zu finden.

Ohne grafisches Programm ist die Übersicht über ein komplexes System schnell verloren. Vor allem dann, wenn mehrere Mitarbeiter damit arbeiten. Aus diesem Grund kann man kaum auf eine grafische Oberfläche verzichten.

Warum Gitbox

Gitbox Screenshot

Gitbox hat einen großen Vorteil gegenüber anderen grafischen Git Programmen. Es ist sehr simpel aufgebaut. Im täglichen Betrieb benötigt man nur ein Textfeld und einen Button für einen eigenen Commit. Zusätzlich gibt es noch 2 Buttons für „push“ und „pull“. Alles Weitere wie zum Beispiel lokale und remote Repositories erstellen, Konfliktlösung beim Mergen zweier Projekte oder ähnliche Komplexe Dinge die man eigentlich nur sehr selten verwendet sind über das Menü erreichbar. Das heißt: im Vergleich zu anderen Git Programmen bietet Gitbox die selbe Funktionalität, doch durch sein cleveres Menükonzept ist das Arbeiten damit einfacher. Vor allem als Einsteiger, der mit Begriffen wie „push“, „pull“ und „Repository“ noch nichts anfängt bietet das Programm einen schnellen und einfachen Einstieg in die Welt der Versionskontrolle.

Bewertung

Da Gitbox leider nicht gratis ist habe ich mich dazu entschlossen das Programm zu bewerten und dessen Vor- und Nachteile aufzuzählen. Die Frage die sich einem Entwickler bei kommerzieller Software immer stellt ist: „ist es das Geld wert“.

Vorteile

  • einfach
    Im Gegensatz zur Konkurrenz ist es einfach aufgebaut und leicht zu bedienen. Es passieren so kaum Fehler und das Programm hilft einem auch bei einfachen Problemen.
  • Updates
    Das Programm ist über den Mac Store erhältlich. Das bietet den Vorteil, dass man jederzeit Updates bekommt.

Nachteile

  • Kosten
    Leider ist das Programm nicht kostenlos, aber die paar Euros zahlen sich aus! Man braucht sich nicht viel über die Details von Git Gedanken machen.

Gitbox ist mein Programm, wenn es um Versionsverwaltung mit Git geht und ich kann es nur jedem empfehlen.

Fazit

Gitbox spart einem unerfahrenen Entwickler viel Zeit, da man sich nicht in Git einarbeiten muss. Leider ist das aber spätestens beim ersten Problem mit dem aktuellen Repository notwendig. Generell lassen sich alle Aufgaben auch über die Kommandozeile lösen, wer aber lieber ein grafisches Programm verwendet, dem ist Gitbox auf jeden Fall zu empfehlen.

(Visited 50 times, 1 visits today)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.