Raspberry Pi Triple A

Triple A ist ein OpenSource Projekt für Spiele wie Axis & Allies und Risiko. Im Prinzip stellt TriplA eine Engine dar, mit der solche Spiele programmiert werden können. Triple A ist jedoch als vollwertiges Spiel verfügbar und stellt damit eine Implementierung von Axis & Allies dar. Dieses Spiel ist in etwa so aufgebaut wie Risiko, jedoch mit dem Hintergrund des 2. Weltkriegs.

triple A

Raspberry Pi Triple A

Installation

TripleA kann man einfach über den Paketmanager installieren:

Nach der Installation ist das Spiel im Startmenü zu finden.

Das Spiel

Das Spiel, oder besser gesagt die Engine, kommt bereits mit einigen definierten Spielen. Diese liegen im XML Format vor. Dort sind alle spielrelevanten Details festgelegt. Von den unterschiedlichen Einheiten über die Karte mit den Provinzen bis zu Änderungen an der Spielberechnung. Am besten man liest sich vor dem Spiel die genaue Beschreibung durch. Diese bereits fertigen Spiele sind unter anderem:

  • BigWorld: 1942
    eine Weltkarte mit der Situation 1942 im 2. Weltkrieg.
  • Lord of the Rings: Middle Earth
    eine Lord of the Rings Version in der es unterschiedliche Völker für Gut und Böse gibt.
  • Napoleonic Empires
    Europa zur Zeit der napoleonischen Kriege.

dies sind nur einige Beispiele. Bei bedarf lassen sich natürlich zahlreiche weiterer solcher Spiele downloaden.

Das Spiel läuft so wie bei Risiko auch rundenbasiert. Das kann man entweder in einem Solospiel am Rechner mit Bots spielen, oder online. Dafür kann man sich einen eigenen Server erstellen oder sich bei einem anderen Spiel einloggen.

triplea2

Spiele Server

Der Raspberry Pi ist als Client überfordert mit dem komplexen Spiel. Man kann Ihn jedoch sehr gut als Game Server einsetzen. Dazu muss man am Pi lediglich einen neuen Server starten und die Parameter des Spiels definieren. Hier kann man im vornherein auch bereits Bots einstellen, falls man nicht genug Spieler findet.

Bewertung

Das Spiel ist komplex und sehr gut umgesetzt. Es erwarten den Spieler viele Stunden Spielspaß! Am Raspberry Pi noch mehr, denn das Spiel bring den Pi an seine Grenzen. Als Client rentiert sich der Raspberry Pi somit weniger, eine gute Möglichkeit ist jedoch den Raspberry Pi als dedizierten TripleA Server einzusetzen.

(Visited 290 times, 1 visits today)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.