Raspberry Pi – NFC und RFID auslesen

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. lutz sagt:

    Hallo,

    danke für das Tutorial. Aber bei mir gibt er keine Werte aus!
    Kann mir jemand helfen?

  2. RD sagt:

    Ich nutze einen billigen RFID Reader, der über USB angeschlossen wird und der eine Tastatur emuliert. Damit kann man aber nur die UID auslesen, was aber für viele Anwendungen ausreicht.

    Die Geräts sind billig (125kHz ab 7 Euro 13,5 MHz ab ca. 12 Euro) und die GPIO Pins bleiben frei. Außerdem ist es sehr einfach zu programmieren. Einfach als Benutzer automatisch in die nicht grafische Oberfläche einloggen und ein Pythinscript starten das per input auf eine Eingabe wartet. Die RFID Reader emulieren nach der UID eine Entertaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.